Malwettbewerb 2022


Malwettbewerb des Museumsvereins Schwanstetten
 
Nach zwei Jahren Pause hat der Museumsverein wieder einen Malwettbewerb mit Kindern der 3. und 4. Klassen der Grundschule Schwanstetten veranstaltet.
100 Arbeiten wurden abgegeben. 12 Bilder wurden ausgewählt und mit Preisen belohnt.
Thema war diesmal „50 Jahre Schule in Schwanstetten“. Unsere jetzige Grundschule wurde nämlich im Dezember 1971 eingeweiht und feierte im letzten Jahr Geburtstag. Wegen „Corona“ wurde die Geburtstagsfeier verlegt und mit dem Schulfest am 1. Juli 2022 begangen.
An diesem Tag fand auch die Preisverleihung für den Malwettbewerb statt.



Bürgermeister Robert Pfann, Maria Dykschak und Brigitte Geiß vom Museumsverein bei der Preisverleihung.
Foto:Thomas Gastner


  1. Preis           Maria Dykschak



2. Preis           Sophie Lanitz


 

3. Preis           Hannah Rothlauf



Die weiteren Preisträger waren: (in alphabetischer Reihenfolge)


4. - 12. Preis: Ana Barbura


4. - 12. Preis: Noah Borowsky


4. - 12. Preis: Helena Gebsattel


4. - 12. Preis: Leonhard Hader


4. - 12. Preis: Jana Niebelschütz


4. - 12. Preis: Sina Richter


4. - 12. Preis: Mira Schliebener


4. - 12. Preis: Kian Simsek


4. - 12. Preis: Maja Söllner


 
Als Preise gab es für die 3 ausgezeichneten Bilder Malblöcke, Pinsel und für alle Preisträger mit Wasser vermalbare  Aquarellstifte.
 
Brigitte Geiß, Vors.

Schwanstetten, Juli 2022
Alfred J. Köhl

 
Das Siegerbild 2022