Vereinsleben

Landersdorfer Stier

Landersdorfer Stier für Brigitte Geiß

Im Rahmen des Festaktes zur Vorstellung der Heimatkundlichen Streifzüge in Rohr wurde unsere Vorsitzende, Brigitte Geiß, von Landrat Herbert Eckstein mit dem Landersdorfer Stier in Bronze ausgezeichnet.

Landersdorfer Stier

 

Der Landersdorfer Stier ist eine Nachbildung des Stieranhängers, der bei Ausgrabungen 1983 in Landersdorf, einem Ortsteil von Thalmässing bei der Freilegung von Gräbern aus der Bronze-Zeit (ca. 450 - 300 v. Chr.) gefunden worden war.

 

Er wird alljährlich an verdiente Heimatforscher des Landkreises Roth verliehen.

Malwettbewerb 2011

 

Malwettbewerb 2011

 

In diesem Jahr war aus aktuellem Anlass zur 100 jährigen Wiederkehr der Pflanzung der drei Linden am Ortseingang von Leerstetten das Thema des Malwettbewerbes an der Grundschule Schwanstetten:

"Die drei einhundertjährigen Linden"

 

Brigitte Geiß hatte - wie auch schon in den Vorjahren - den Wettbewerb vorbereitet und auch die Ehrung der jungen Künstler geleitet:

 

Malwettbewerb 2010

Malwettbewerb 2010

 

an der Grundschule in Schwanstetten:

 

Das Leben Simon Premsers - so lautete die Aufgabe für den Malwettbewerb.

 

Flyer

 

Flyer

hier auch als *.PDF-Datei zu haben:

AnhangGröße
PDF icon Flyer_kpl.pdf4.3 MB

Malwettbewerb 2009

Malwettbewerb an der Grundschule in Schwanstetten:

 

Wie stelle ich mir ein Museum in Schwanstetten vor - so lautete die Aufgabe für den Malwettbewerb.

 

Am Tag der Vereine an der Grundschule hatte der Museumsverein Schwanstetten, vertreten durch seine Vorsitzende Brigitte Geiß, die Kinder zu diesem Wettbewerb eingeladen. 56 Kinder waren dieser Einladung gefolgt und haben zum Teil sehr schöne Zeichnungen eingereicht.

 

Bilder aus dem Vereinsleben 2008 und 2009

Bilder aus dem Vereinsleben:

Errichtung des Gedenksteines für den verschwundenen Geleitstein:

Seit Freitag, den 24. 04. 2009 - nachdem er vor fast genau 15 Jahren verschwunden ist - erinnert nun zumindest unser Gedenkstein wieder an den im Jahre 1575 errichteten Geleitstein.

Demnächst wird noch eine Hinweistafel angebracht, die vor Ort die Bedeutung des Gedenksteines kurz erklärt.

Seiten